Kinder im Jahr vor dem Schuleintritt. Leitfaden für die häusliche Betreuung sowie die Betreuung durch Tageseltern

Vor dem Hintergrund des verpflichtenden letzten Kindergartenjahres unterliegen auch Eltern und Tageseltern dem gesetzlich verpflichtenden Auftrag, fünf- und sechsjährigen Kindern, die keine elementare Bildungseinrichtung besuchen, bestmögliche Chancen für ihre weitere Bildungslaufbahn und das lebenslange Lernen zu bieten. Der Leitfaden für die häusliche Betreuung sowie die Betreuung durch Tageseltern ist die Grundlage für die pädagogische Arbeit mit Kindern im Jahr vor dem Schuleintritt. Er beschreibt die spezifischen Bildungsansprüche und Lernbedürfnisse fünf- und sechsjähriger Kinder. Inhaltlich sowie in seinem Aufbau orientiert sich der Leitfaden sowohl am „Bundesländerübergreifenden BildungsRahmenPlan für elementare Bildungseinrichtungen in Österreich“ als auch am „Modul für das letzte Jahr in elementaren Bildungseinrichtungen“.

Der Leitfaden enthält zahlreiche Anregungen, welche Kompetenzen fünf- und sechsjähriger Kinder unterstützt werden sollen. Durch die beispielhaft angeführten Bildungsimpulse bietet der Leitfaden Grundlagen zur Gestaltung von Bildungsanregungen, die sich am individuellen Entwicklungsstand jedes Kindes orientieren, um seine Interessen und Begabungen zu fördern bzw. Benachteiligungen auszugleichen.

PDF Download