Mag.a Michaela Hajszan
Wissenschaftliche Leiterin

Geboren 1970 in Wien, 3 Kinder
Im Charlotte Bühler Institut tätig seit 1996

  • „Denken heißt forschen, untersuchen, umdrehen, prüfen und ergänzen mit dem Ziel, etwas Neues zu finden oder etwas bereits Bekanntes in einem neuen Licht zu sehen – kurz, es heißt Fragen stellen.“ (John Dewey)

Ausbildung

  • Psychologin, Klinische und Gesundheitspsychologin
  • Legasthenie- und Dyskalkulietherapeutin
  • Trainerin für KES-R, KRIPS-R und HUGS

Arbeitsschwerpunkte im CBI

  • Pädagogische Qualität in elementaren Bildungseinrichtungen
  • Leitungsqualität und Qualitätsmanagement
  • Sprachliche Bildung und Literacy
  • Transitionen
  • Begabungsförderung
  • Projektleitung
  • Vorträge, Seminare
  • Publikationen

Weitere Tätigkeitsbereiche

  • Kinderpsychologische Praxis in 1170 Wien
  • Trainerin im Lehrgang für Führungskräfte in elementaren Bildungseinrichtungen des Landes Oberösterreich
  • Lehrbeauftragte an Pädagogischen Hochschulen in Wien und Oberösterreich
  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat „Frühe mehrsprachige Bildung in der Luxemburger Kindertagesbetreuung“
  • Freiberufliche Trainerin und Autorin

Auszeichnungen

  • Prämie für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten zum Kinder- und Jugendbuch (BM für Wissenschaft, Forschung und Kunst, 1996)