Martina Pfohl
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Geboren 1958 in Wien
Im Charlotte Bühler Institut tätig seit 1996

„Ressourcenorientierung und Gesamtheitlichkeit sowie die Verbindung von Praxis und Theorie sind die Leitlinien meiner Mitarbeit im CBI”

Ausbildung
  • Kindergarten- und Hortpädagogin
  • Kuratorin für Kommunikation im Museum
  • Coach – Systemisches Coaching nach dem Kieler Beratungsmodell
  • Evaluatorin und Co-Trainerin zur Anwendung der Kindergartenskalen KES-R, KRIPS-R, HUGS-R

Arbeitsschwerpunkte im CBI

  • Qualität in elementaren Bildungseinrichtungen
  • Evaluationen
  • Vorträge, Workshops
  • Publikationen
  • Vertreterin des CBI im Österreichischen Sprachenkomitee

Weitere Tätigkeitsbereiche

  • Leitung der Kinderbücherei im Heilpädagogischen Zentrum Hinterbrühl
  • Referentin für Fortbildungen, Workshops usw. für Fachkräfte im Elementarbereich und in der Volksschule
  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat „Frühe mehrsprachige Bildung in der Luxemburger Kindertagesbetreuung“
  • Fachliche Begleitung von Kindergartenteams bei der Konzeptionserstellung
  • (Mit-)Autorin fachspezifischer Publikationen