Expertise zum „Vorarlberger Beobachtungsbogen nach Barth“ (VBB)

Im Rahmen der Kindergartenvorsorge in Vorarlberg wird der Vorarlberger Beobachtungsbogen nach Barth (VBB) bei allen Kindern ab vier Jahren zur Einschätzung des Entwicklungsstandes herangezogen. Das Charlotte Bühler Institut wurde beauftragt, dieses Instrument fachlich zu begutachten und Empfehlungen hinsichtlich der zukünftigen Verwendung abzuleiten.

Wissenschaftliche Leitung: MMag.a Dr.in Birgit Hartel
Wissenschaftliche Mitarbeit: Mag.a Michaela Hajszan, Michaela Matzinger, BEd, BA
Studentische Mitarbeit: Theresa Bieber
Projektlaufzeit: Oktober – November 2017
Projektauftraggeber: aks gesundheit GmbH, Bregenz